Das Sternzeichen


Umgangssprachlich versteht man unter dem Strenzeichen das Tierkreiszeichen, in dem von der Erde aus betrachtet, die Sonne zur Stunde der Geburt am Himmel zu sehen war. Die Sonnenenergie ermöglicht das Leben auf der Erde. Übertragen auf das Sternzeichen symbolisiert die Sonne unsere Lebensenergie und Vitalität. Am Sonnenstand zur Geburt lässt sich also erkennen, was uns im innersten zutiefst wichtig ist, was uns im Leben motiviert und am Herzen liegt. Die Sonne ist dem Motor im Auto vergleichbar, der uns antreibt und bewegt. Und so, wie es für unterschiedliche Motoren verschiedene Treibstoffarten gibt, werden auch Menschen unterschiedlich angetrieben. Das Sternzeichen (der Sonnenstand) vermittelt uns, auf welche Weise der Geborene angetrieben wird, und woraus sein spezieller Treibstoff im Leben besteht.

 

Zu beachten ist...

..., dass sich die nachfolgenden Aussagen zum jeweiligen Sternzeichen rein auf die Sonne und damit auf den inneren Wesenskern eines Menschen beziehen. Neben dem Stand der Sonne werden in der Astrologie 9 weiterer Planeten (Mond, Jupiter, Saturn etc.) im Horoskop berücksichtigt. Während der Mars zum Beispiel Hinweise auf unsere Fahrweise gibt (gemütlich, gefühlvoll, zögerlich, schnell etc.), gibt die Venus Auskunft über dass, was wir schön finden und lieb haben (beispielsweise die Ausstattung des Fahrzeuges ob: sportlich, elegant, klassisch etc.). Diese differenzierte Betrachtungsweise führt zur weiteren Individualisierung des Menschen, wie es der alleinige Bezug zum Sonnenstand nicht leisten kann.