KREBS          21. Juni - 23. Juli


 

"Ohne Heimat sein heißt Leiden."

 

                                   M. Dostojewsjij


Der Romantiker

 

Mit Vorsicht...

nähern sich die im Sternzeichen Krebs geborenen der Umwelt. Es muss sich für sie gut und stimmig anfühlen, damit sie sich öffnen können. Je nach Laune und Bauchgefühl kann dies unterschiedlich lange dauern. Auch wenn die Krebse gerne umherreisen, so ist ihnen ein gemütlich eingerichtetes Heim wichtig, in das sie immer wieder zurückkehren können. Der Krebs gehört zu den Familienmenschen, und fühlst sich in einer Gruppe, die er umsorgen kann, am wohlsten. Oftmals selbst noch ein großes Kind, dass nicht erwachsen werden möchte, sind ihm Kinder ganz besonders ans Herz gewachsen.

 

Musik, Tanzen oder Malen...

... sind häufige Kanäle, in denen der Krebs sein Gefühl auf kreative Weise zum Ausdruck bringt. Beschützend und fürsorglich ist er für die Seinen da, gibt ihnen Geborgenheit und Wärme.

Empfindsam und zu tiefsten Gefühlen fähig, weiß er um deren leichte Verletzbarkeit, und um die Notwendigkeit, sie vor der Außenwelt zu schützen.

 

Gefahr und Chance
- Das große Kind, Weigerung erwachsen zu werden
- Tendenz zur Schüchternheit und melancholisch geprägten Selbstmitleid
- Schuldzuweisungen an die Umwelt, in der Vergangenheit lebend

+ Instinktsicheres Bauchgefühl
+ Ausgeprägte Kreativität, mit oftmals malerisch oder musikalischem Talent
+ Romantiker mit Herz und Seele, starker Familiensinn