SCHÜTZE          22. Nov. - 22. Dez.


 

"Nur sehr wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."

 

                                                                  Werner Heisenberg


Der Verkünder

 

Das Wissen im Detail...

... genügt ihm meistens nicht. Der Schützengeborene möchte schon um die gesamt Zusammenhänge einer Sache wissen. Ist seine Begeisterungsfähigkeit für ein sinnvolles Thema erst einmal entflammt, so ist er bereit alles Notwendige hierüber zu erlernen, um seinen geistigen Horizont zu erweitern. Er versteht es, die Dinge aus der Vogelperspektive heraus zu betrachten, und die Umwelt, mit Blick auf das Ganze, an seinem persönlichen  Erfahrungsschatz teilhaben zu lassen. 

 

Mit der Neigung...

... in seinem feurigen Idealismus über das Ziel hinaus zu schießen, muss er lernen, die großen Pläne und Vorhaben auf ein realistisches Maß anzupassen. Am Besten gelingt dies mit der Erkenntnis, dass die große Erwartungshaltung an sich und die Umwelt nicht unter allen Umständen immer zu 100 Prozent erfüllbar ist. Beneidenswert ist seine Fähigkeit, dem Leben stets mit Hoffnung und Optimismus zu begegnen, was besonders nach Krisen oder Niederlagen von großem Wert ist.

 

Gefahr und Chance
- Beratungsresistenter Besserwisser / Dogmatiker
- Übertrieben hohe Erwartung an sich und andere / Idealist
- Scheinheilig / glaubt, fehlerfrei zu sein

+ Begabung zum Lehren und Lernen / Sinn für geistige Horizonterweiterung
+ Begeisterungsfähig, motivierend und inspirierend
+ Freiheitsliebend, ungebunden und optimistisch