SKORPION          24. Okt. - 23. Nov.


 

"Ich kann allem widerstehen - außer der Versuchung."

 

                                                       Oscar Wilde


Der Streiter

 

Halbherzigkeit...

... ist nicht seine Sache. Entweder ganz oder gar nicht; Schwarz oder Weiß, scheint hier die Devise zu sein. Das Eingehen fauler Kompromisse ist dem im extremen lebenden Skorpion ein Gräuel und kommt einer Selbstverleugnung gleich. Mit dem Instinkt für das Verborgene möchte er den Dingen auf den Grund gehen, will wissen, was sich dahinter verbirgt, das Tabu lüften. Dabei lässt er sich ungern in die Karten schauen und kann Geheimnisse bewahren, wenn es sein muss, bis ins Grab. 

 

Alle Lust will Ewigkeit...

tiefe, tiefe Ewigkeit. So spielt den auch Leidenschaft und Sexualität eine wichtige Rolle im Leben des Skorpions. Er liebt mit Haut und Haar, will in seinem Begehren eins sein mit dem Partner und mit ihm verschmelzen.

Hass und Rache sind dem Skorpionprinzip nicht fremd und er fürchtet sich nicht, sie, bei tief erfahrenen Verletzungen, auszuleben. Wem er sich verschrieben hat, dem wird er treu sein - bis in den Tod (was er auch vom anderen erwartet).

 

Gefahr und Chance

- Kompromisslos, unnachgiebig und extrem
- Kontroll- bis rachsüchtig / machtbesessen
- In die Vorstellung verhaftet / unflexibel und starr

+ Zu tiefen Einsichten und Gefühlen fähig
+ Treu bis in den Tod / konsequent und ausdauernd
+ Verlässlicher Instinkt, Geheimnissen auf die Spur zu kommen